Kath. Kindertagesstätte St. Bernhard

in Mainz-Bretzenheim


Datenschutz


1. Datenschutz auf einen Blick
1.1 Allgemeine Hinweise
In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie nach dem Gesetz über den Kirchlichen Datenschutz (KDG) über die Verarbeitung personenbezogener Daten, wenn Sie unsere Website besuchen und die angebotenen Kommunikationswege nutzen, um mit uns Kontakt aufzunehmen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind (§ 4 Ziffer 1 KDG).  Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

1.2 Datenerfassung auf unserer Website
Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?
Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber, dem sogenannten Verantwortlichen nach § 4 Ziffer 9 KDG.
Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf unserer Website : kita-st-bernhard-mainz.de
Katholisches Kirchengemeinde St. Bernhard
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Vertreten durch den Verwaltungsrat
Straße Hans-Böckler-Straße 19-21
55128 Mainz
Tel.: 06131 34990
Mail: pfarrbuero.bernhard@pfarrgruppe-zaybachtal.de

1.3 Datenschutzbeauftragter
Datenschutzbeauftragter für die Pfarreien, Kirchengemeinde, Pfarreienverbünde und Pfarrgruppen im Bistum Mainz:
Wolfgang Knauer, Postfach 15 60, 55005 Mainz
Telefon: 06131/253-889
E-Mail: datenschutz.kirchengemeinden@bistum-mainz.de
Website: bistummainz.de/datenschutz

1.4 Zweck der Datenverarbeitung und Rechtsgrundlage
Wir, als Katholisches Kinder- und Familienhaus der Kirchengemeinde St.Alban und St. Jakobus, wollen Sie über unser Tun und Wirken informieren, damit Sie sich ein Bild unserer lebendigen Arbeit vor dem Hintergrund unserer Aufgabe der Verkündigung des Evangeliums machen können.
Wir betreiben daher dieses Webangebot, um die uns als Katholischer Kindergarten übertragenen Aufgaben zu erfüllen. Deshalb berichten wir von unseren Aktivitäten, Veranstaltungen, weiteren Aktionen und unseren Angeboten.

a) Verarbeitung von personenbezogenen Daten beim Besuch dieser Webseite
Bei jedem Zugriff auf unser Webangebot überträgt Ihr Endgerät bzw. die von Ihnen benutzte Software (z.B. Browser) oder eine von Ihnen zwischengeschaltete Instanz Nutzungsdaten. Diese umfassen Namen der angeforderten Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, ggf. übertragene Datenmenge, den anfragenden Provider sowie eine statische oder dynamische IP-Adresse. Ohne die Erhebung der IP-Adresse des zugreifenden Endgeräts und der Bezeichnung der abgerufenen Datei sind ein Verbindungsaufbau zu unserem Server und die Nutzung des entsprechenden Webangebots technisch nicht möglich. Darüber hinaus werden – je nach Ihrer Konfiguration – weitere Daten (Browsertyp, Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer-URL) übertragen. Wir verwenden diese Daten für eine browserspezifische Darstellung oder eine Endgeräte-optimierte Bereitstellung der Inhalte. Die Daten können auch zur Wahrung der Systemsicherheit und Systemstabilität, zur Rückverfolgung von Angriffen auf die Webseite und ggf. dem Ergreifen von administrativen Schutzmaßnahmen verarbeitet werden. Wir erheben die o.g. Nutzungsdaten, um Sie durch unser Webangebot über unsere Arbeit und unsere Aufgaben zu informieren und Ihnen Informationen für eine erste Kontaktaufnahme zur Verfügung zu stellen. Insbesondere dient unser Webangebot aber auch als ein Baustein unmittelbar dem Zwecke der Wahrnehmung unserer rechtmäßigen kirchlichen Aufgaben nach dem Codex des kanonischen Rechtes (Codexs Iuris Canonici – cic) aus den Bereichen der Verkündigung, Seelsorge oder der Nächstenliebe (can. 747, 756, 757, 761, 773, 781, 822ff. cic). Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist § 6 Abs. 1 lit. f) KDG in Verbindung mit den vorgenannten kirchlichen Rechtsvorschriften und auch weiteren ungenannten Vorschriften und Vorgaben, die die uns als Kirchengemeinde übertragenen Aufgaben beschreiben und festlegen.

b) Datenverarbeitung, wenn Sie uns einen Brief schicken
Unsere postalische Anschrift stellen wir Ihnen auf unserer Website insbesondere für eine erste Kontaktaufnahme zur Verfügung, um Ihr Anliegen oder Informationen hinsichtlich der uns übertragenen kirchlichen Aufgaben, zur Durchführung organisatorischer Vertragsverhältnisse, Geltendmachung von Betroffenenrechten oder sonstiger Themen an uns heranzutragen. Die uns von Ihnen auf diesem Wege übermittelten Daten werden entweder gar nicht erst in einem Dateisystem verarbeitet (z.B. unaufgeforderte Werbung wird i.d.R. sofort entsorgt etc.), im Original nach dem geltenden Aktenplan aufbewahrt und/oder im Rahmen des Posteingangs gescannt und gespeichert, um dann bearbeitet zu werden. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist § 6 Abs. 1 lit. f) KDG i.V.m. den unter 1.4 a) genannten kirchlichen Rechtsvorschriften und auch weiteren ungenannten Vorschriften und Vorgaben, die die uns als Kirchengemeinde übertragenen Aufgaben beschreiben und festlegen. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung im Rahmen organisatorischer Vertragsverhältnisse ist § 6 Abs. 1 lit. c) KDG. Wenn Sie per Briefpost zur Geltendmachung datenschutzrechtlicher Betroffenenrechte Kontakt mit uns aufnehmen, ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung § 6 Abs. 1 lit. d) KDG i.V.m. §§ 17 bis 25 KDG.

c) Datenverarbeitung von personenbezogenen Daten, wenn Sie uns anrufen oder uns ein Telefax schicken
Sie können auch über die auf der Website angegebene(n) Telefonnummer(n) durch Anruf oder Telefax Kontakt mit uns aufnehmen, um Ihr Anliegen hinsichtlich der uns übertragenen kirchlichen Aufgaben, zur Durchführung organisatorischer Vertragsverhältnisse, Geltendmachung von Betroffenenrechten oder sonstiger Themen an uns heranzutragen. Wenn Sie uns anrufen, wird, je nach Ihren eigenen telefonseitigen Einstellungen, Ihre Telefonnummer an uns übertragen und mit Anrufdatum und Anrufzeit in unserer Telefonanlage gespeichert. Wenn Sie uns eine Sprachnachricht hinterlassen, wird Ihre Nachricht erfasst und in unserer Telefonanlage zum Abhören gespeichert. Es kann sein, dass über ein geführtes Telefonat eine schriftliche oder elektronische Telefonnotiz gefertigt wird. Wenn Sie uns ein Telefax schicken, wird, je nach Ihren eigenen telefonseitigen Einstellungen, Ihre Faxnummer an uns übertragen und mit Anrufdatum und Anrufzeit in unserer Telefonanlage gespeichert. Ferner wird die an uns übermittelte Faxnachricht nach Erhalt gedruckt und in unserer Telefon- und oder EDV-Anlage digital gespeichert. Eine Telefonnotiz und ein Telefax wird nach Bedarf im Rahmen der Posteingangsbearbeitung als Ausdruck und/oder digital dem Vorgang nach Aktenplan hinzugefügt oder zur weiteren Bearbeitung des Anliegens vorgelegt oder digital weitergeleitet. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist § 6 Abs. 1 lit. f) KDG i.V.m. den unter 1.4 a) genannten kirchlichen Rechtsvorschriften und auch weiteren ungenannten Vorschriften und Vorgaben, die die uns als Kirchengemeinde übertragenen Aufgaben beschreiben und festlegen. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung im Rahmen organisatorischer Vertragsverhältnisse ist § 6 Abs. 1 lit. c) KDG. Wenn Sie per Anruf oder Telefax zur Geltendmachung datenschutzrechtlicher Betroffenenrechte Kontakt mit uns aufnehmen, ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung § 6 Abs. 1 lit. d) KDG i.V.m. §§ 17 bis 25 KDG.

d) Datenverarbeitung von personenbezogenen Daten, wenn Sie uns eine E-Mail
Sie können auch über die auf der Website angegebenen E-Mail-Adresse Kontakt mit uns aufnehmen, um Ihr Anliegen hinsichtlich der uns übertragenen kirchlichen Aufgaben, zur Durchführung organisatorischer Vertragsverhältnisse, Geltendmachung von Betroffenenrechten oder sonstiger Themen an uns heranzutragen. Wenn Sie uns eine E-Mail schicken, werden die übermittelten Daten (Metadaten: (z.B. Ihre E-Mail-Adresse und der Betreff der E-Mail), Inhaltsdaten (der eigentliche Text der E-Mail) und Dateianhänge (z.B. PDF-Dateien) von uns gespeichert und verarbeitet. In der Regel übermitteln Sie uns mit Ihrer E-Mail technisch bedingt u.a. Ihre E-Mail-Adresse und Ihre IP-Adresse sowie all diejenigen Daten, die Sie selbst, z.B. durch Konfiguration Ihres E-Mail-Clients, in der E-Mail angeben oder die durch Ihren Provider oder sonstige am Transport der E-Mail Beteiligte Instanzen der E-Mail hinzugefügt werden (Header-Daten).

Die uns auf diesem Wege der E-Mail übermittelten Daten werden im E-Mail-Postfach auf dem Server unseres E-Mail-Providers und ggf. auch lokal gespeichert. Eine E-Mail kann nach Bedarf im Rahmen der Posteingangsbearbeitung als Ausdruck und/oder digital einem Vorgang nach Aktenplan hinzugefügt oder zur weiteren Bearbeitung des Anliegens vorgelegt oder digital weitergeleitet werden. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist § 6 Abs. 1 lit. f) KDG i.V.m. den unter 1.4 a)  genannten kirchlichen Rechtsvorschriften und auch weiteren ungenannten Vorschriften und Vorgaben, die die uns als Kirchengemeinde übertragenen Aufgaben beschreiben und festlegen. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung im Rahmen organisatorischer Vertragsverhältnisse ist § 6 Abs. 1 lit. c) KDG. Wenn Sie per E-Mail zur Geltendmachung datenschutzrechtlicher Betroffenenrechte Kontakt mit uns aufnehmen, ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung § 6 Abs. 1 lit. d) KDG i.V.m. §§ 17 bis 25 KDG.
Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?
Als betroffene Person haben Sie folgende Rechte:
– Sie haben ein Auskunftsrecht bezüglich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die der Verantwortliche verarbeitet (§ 17 KDG),
– Sie haben das Recht auf Berichtigung der Sie betreffenden Daten, wenn diese unrichtig oder unvollständig gespeichert werden (§ 18KDG),
– Sie haben das Recht auf Löschung (§ 19 KDG),
– Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen (§ 20 KDG),
– Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit (§ 22 KDG),
– Sie haben ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten (§ 23 KDG),
– Sofern die Verarbeitung Ihrer Daten auf einer Einwilligung nach § 6 Absatz 1 lit. b) oder § 11 Absatz 2 lit. a) beruht, haben Sie nach § 8  Abs. 6 KDG das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.  Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns.
Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.
Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Im Hinblick auf eine Beschwerde, können Sie sich gem. § 48 KDG an eine Datenschutzaufsichtsbehörde, insbesondere die Diözesandatenschutzbeauftragte, Domplatz 3, 60311 Frankfurt, Tel.:069 800 871 8800, E-Mail: info@kdsz-ffm.de, wenden.
2. SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung
Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.
3. Cookies auf unserer Website
Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.
Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.
Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von § 6 Abs. 1 lit. c) und f) KDG gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

4, Analyse-Tools, Werbung und Tools von Drittanbietern
Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Absätzen.
Sie können dieser Analyse widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie an den entsprechenden Stellen informieren.

4.1 Google Analytics
Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
Google Analytics verwendet so genannte „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von § 6 Abs. 1 lit. f) KDG . Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

4.2 IP Anonymisierung
Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

4.3 Browser Plugin
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
Widerspruch gegen Datenerfassung
Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.
Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.
Demografische Merkmale bei Google Analytics
Diese Website nutzt die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt “Widerspruch gegen Datenerfassung” dargestellt generell untersagen.
5. Plugins und Tools
5.1 Google Web Fonts
Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.
Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von § 6 Abs. 1 lit. f) KDG dar.
Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.
Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/